Eindrücke vom Bibermobil

Im Einsatz bei Erlebniswochen, Projekttagen und Veranstaltungen

13.10.2016 - Bibermobil-Einsatz

In den Herbstferien ist die Grundschule Lüneburger Damm in Hannover normalerweise geschlossen, doch am 13. Oktober 2016 war das Lachen und Rufen von 35 Grundschulkindern auf dem Pausenhof schon von weitem zu hören. Mithilfe des Bibermobils lernten die Kinder den Biber und seinen Lebensraum näher kennen. Durch viele Bewegungs- und Ratespiele vermittelten wir Ihnen das Wissen zum Themenkonzept "Faszination Biber", um sie so an den Biber- und Auenschutz heranzuführen. Den kalten Temperaturen haben wir erfolgreich mit einem Staffellauf, warmen Tee und einem Lagerfeuer getrotzt.

  

30.09.2016 - Release-Veranstaltung

Als Dank für die vielseitige Unterstützung öffnete das Bibermobil bei der Release-Veranstaltung seine Türen und bot den Besuchern die Gelegenheit einen Einblick in die vier Themenkonzepte zu erhalten. Mit einem Vortrag von der Projektmanagerin Anika May und einem Kurzfilm über das Bibermobil wurden die Interessierten zum bisherigen Projektverlauf informiert. Währenddessen war für das leibliche Wohl gut gesorgt. Nach einem Sektempfang und Canapés wurde das Bibermobil in Aktion gezeigt. Dabei wurden durch spielerische und interaktive Herangehensweisen die Themen des Biber- und Auenschutzes verdeutlicht.

    

20.09.2016 - Weltkindertag

Gutes Wetter und gute Laune - Auch dieses Jahr waren wir beim Weltkindertag am Maschsee dabei. Mit dem Bibermobil konnten die Kinder in die Welt des Bibers eintauchen und durch spannende Spiele ihr Wissen über die Natur und die hier heimischen Tiere erweitern. Vor allem das Fellratespiel sorgte bei den Kindern für große Begeisterung, da jeder einmal die vier verschiedenen Fellquadrate streicheln wollte. Der Tag hat sehr viel Spaß gemacht!

   

04.09.2016 - Regionsentdeckertag

Auf dem 29. Regionsentdeckertag in Hannover ermöglichte das Bibermobil sowohl großen als auch kleinen Entdeckern einen Einblick in das Leben des Bibers. Wir haben dazu viele Fragen beantwortet und die Besucher konnten ihr Wissen zu den hier wachsenden Baumarten testen. Trotz der Regenschauer war die Stimmung super. Dank des Bibermobils und des NABU-Zelts sind wir während der Regengüsse trocken geblieben und auch für die Besucher boten sie eine willkommene Möglichkeit zum Unterstellen an. Diese Zeit nutzten wir für ein Spiel bei dem die Tiere ihren Lebensräumen zugeordnet werden müssen.

  

24.07.2016 - Zoospiele

Auf die Plätze, fertig, los! Bei den Zoo-Spielen in Hannover durchliefen die Kinder einen Biber-Parcours, um einen Stempel für ihre Stempelkarte an unserer Station zu bekommen. Die Eltern konnten sich ihren Stempel mit Fell- und Holzratespielen verdienen. Durch das herrliche Sommerwetter war der Andrang und das Interesse sehr groß.

29.05.2016 - Storchenfest

Bei dem alljährlichen Storchenfest am Naturschutzzentrum konnten interessierte Besucher Führungen zum nahegelegenen Storchennest mitmachen und im Anschluss den vierköpfigen Storchennachwuchs beobachten. An der „Alten Feuerwache" boten wir Gegrilltes und ein buntes Festprogramm an. Es wurden Musik- und Tanzeinlagen aufgeführt, die Kinder konnten Weidenkörbe flechten und am Glücksrad konnten die Gäste tolle Preise gewinnen.

27.06. - 01.07.2016  Ferienpassaktion Bibererlebniswoche

Faszination Biber

Hier erklärt unsere Biberexpertin Anika May den Kindern die wichtigsten Eigenschaften eines Biberbaus anhand der Biberburg, die auf die Rückseite des Bibermobils von einer Grundschulklasse gemalt wurde.

Expedition Wiese

Was hüpft denn hier? Mit Becherlupen ausgerüstet machen sich die Kinder auf die Suche nach Tieren des Lebensraums Wiese, um sie untersuchen und identifizieren zu können. Danach werden die Tiere natürlich wieder freigelassen.

Abenteuer Fließgewässer

Wasser marsch! Begeistert beobachten die Kinder an ihrer selbst modellierten Landschaft wie sich Mäander bilden und an welchen Stellen der Sand abgetragen und abgelagert wird. Ein Highlight ist das Aufstauen des Wassers mit Stöckern, um einen Einblick in die Welt des Bibers als Bauherrn zu erhalten.

Naturbegegnung Wald

  

Bei dem Rinden-Tast-Spiel bekommt ein Kind die Augen verbunden und wird von seinem Partner zu einem Baum geführt. Durch Tasten muss sich der Baum einprägt werden. Nachdem der „Blinde" zu seinem Startpunkt zurückgeführt wurde, nimmt er die Augenbinde ab und muss den erfühlten Baum wiederfinden.

26.10. - 30.10.2015  Ferienpassaktion Bibererlebniswoche

Faszination Biber

  

Wo wohnt der Biber und warum baut er Dämme? Diese Fragen bekommen die Kinder bei der Bibererlebniswoche beantwortet und mit Spiel und Spaß lernen sie alles über das Leben des Bibers kennen.

Expedition Wiese

   

Mit Becherlupen ausgerüstet machen sich die kleinen Naturdetektive auf die Suche nach den tierischen Bewohnern der Wiese. Um sie später auch bestimmen zu können, darf ein Naturführer-Buch natürlich nicht fehlen.

Abenteuer Fließgewässer

   

Die Kinder entnehmen der nahegelegenen Leine Wasserproben, um die Güteklasse dieses Fließgewässers festzustellen. Anschließend untersuchen sie die Probe mit einem Mikroskop auf kleinste Wassertiere.

Naturbegegnung Wald

Hier ist der Tastsinn besonders gefragt. Ohne zu wissen, wie ihr Baum ausgesehen hat, müssen die Kinder versuchen ihn unter den vielen anderen Bäumen wiederzufinden.

 

 

Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden über Veranstaltungen und Aktionen.

Soziale Medien

Folgen Sie uns!

Card image cap

Kontakt

NABU Gruppe Laatzen e.V.
Naturschutzzentrum "Alte Feuerwache"
Ohestraße 14
30880 Laatzen / Grasdorf

Tel.: 05 11 / 87 90 110
E-Mail: info@nabu-laatzen.de

Anfahrt