Willkommen Biber!

In der Broschüre "Willkommen Biber" finden Ehrenamtliche zahlreiche Tipps zur Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung zum Biber

Der Biberschutz in einer Region hängt wesentlich von der Akzeptanz in der Bevölkerung ab. Diese lässt sich durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit beeinflussen und steuern. Eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit sollte aus verschiedenen Bausteinen bestehen, die zeitgleich oder nacheinander umgesetzt werden und sich somit in ihrer Wirkung verstärken. Diese Bausteine unterscheiden sich im Wesentlichen durch die Zielgruppe und die Komplexität der zu vermittelnden Inhalte:

  • der Information und Wissensvermittlung für die breite Öffentlichkeit, d.h. ohne Berücksichtigung besonderer Vorkenntnisse und Interessen der Zielgruppe. Ein gutes Beispiel ist der Biberflyer der Region Hannover, den Sie hier herunterladen können.
  • der Umweltbildung für spezielle Bevölkerungsgruppen oder für besonders interessierte Personengruppen. Hier bietet der NABU Laatzen Führungen, Paddeltouren und Biberstunden in Kindergärten und Grundschulen an.
  • der Medienarbeit mit den Medien als wichtigen Multiplikator von Informationen, zielt vor allem auf Bevölkerungsgruppen, die durch die traditionelle Informationsarbeit der Umweltverbände nicht erreicht werden.
  • das Sponsoring zur Gewinnung von finanzstarken oder imageträchtigen Partnern zur Finanzierung von Naturschutzmaßnahmen und zur Akzeptanzsteigerung.

Die Erfahrungen im Biberschutzprojekt in der südlichen Leineaue wurden in der Broschüre „Willkommen Biber“ zusammengefasst. Sie erhält Konzepte, Arbeitsmaterialien und Empfehlungen zu jedem der vier Bausteine. Für den Einsatz im Unterricht wurden Konzepte für Grundschulen und weiterführende Schulen entwickelt, mit denen Lehrer den Schülern den Biber näher bringen können.

Die Broschüre "Willkommen Biber" können Sie beim NABU Laatzen bestellen (32 Seiten, mit CD-Rom, Schutzgegebühr 5 Euro). Einen Eindruck der Broschüre erhalten Sie hier (pdf-Datei).

Deckblatt Broschuere Willkommen Biber

 

 

Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden über Veranstaltungen und Aktionen.

Soziale Medien

Folgen Sie uns!

Card image cap

Kontakt

NABU Gruppe Laatzen e.V.
Naturschutzzentrum "Alte Feuerwache"
Ohestraße 14
30880 Laatzen / Grasdorf

Tel.: 05 11 / 87 90 110
E-Mail: info@nabu-laatzen.de

Anfahrt