Nachruf

Nachruf für

Karl Steinbrink

geb. 19.07.1947 gest. 08.07.2017

Am 08.07.2017 verstarb plötzlich und unerwartet unser Mitglied Karl Steinbrink.

Wir wussten schon länger von seiner schweren Krankheit, dennoch kam die Nachricht von seinem Tod für uns alle sehr überraschend.

Karl gehört zu den Gründungsmitgliedern unserer Gruppe und hat sich bis zum Schluss in unseren Verein eingebracht. Seine Krankheit und die vielen gesundheitlichen Rückschläge hielten ihn nicht davon ab, sich für den Schutz der Natur einzusetzen.

Karl lag besonders die Vogelwelt am Herzen, da er die Wurzeln unseres Vereins immer im Deutschen Bund für Vogelschutz (DBV) gesehen hat. Er legte aber großen Wert darauf, dass der Schutz der Vögel nur über den Schutz der Lebensräume realisiert werden kann.

Durch seine Mithilfe konnten über viele Jahre für den Naturschutz wertvolle Projekte realisiert werden, wie zum Beispiel, das Naturschutzgebiet Koldinger Seen, die Maria-Troll-Hütte, das Naturschutzzentrum „Alte Feuerwache“ und Heckenpflanzungen an der Meskenwiese.

Wir verlieren mit Karl ein aktives Mitglied und einen besonderen Menschen. Der NABU-Laatzen e.V. wird ihn immer als Kämpfer für die Natur und als Freund in Erinnerung behalten.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Für den Vorstand und die Mitglieder des NABU-Laatzen

Michael Klenke

 

 

Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden über Veranstaltungen und Aktionen.

Soziale Medien

Folgen Sie uns!

Card image cap

Kontakt

NABU Gruppe Laatzen e.V.
Naturschutzzentrum "Alte Feuerwache"
Ohestraße 14
30880 Laatzen / Grasdorf

Tel.: 05 11 / 87 90 110
E-Mail: info@nabu-laatzen.de

Anfahrt