Das Bibermobil

Ein mobiles Umweltbildungsangebot zum Biber- und Auenschutz

Logo Bibermobil Die Idee eines Bibermobils entstand durch die Wiederansiedlung des Bibers in der Leineaue. Wir möchten dem Menschen den Biber näher bringen und seinen Wert im Ökosystem hervorheben. Der Biber gestaltet seinen Lebensraum aktiv und schafft damit Nischen für weitere, mitunter seltene und gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Wir können von ihm lernen, wie Hochwasserschutz auf natürliche Weise funktioniert. Er gilt als Leitart für den Auenschutz und steht daher mit seiner positiven Wirkung auf die Landschaft und ihre Gewässer im Fokus des Umweltbildungsangebotes des Bibermobils.

Kinder und Erwachsene werden in der mobilen Ausstellung interaktiv an den Biber- und Auenschutz herangeführt. Durch Spiele in der Natur, Quizfragen und geführte Erlebnistouren tauchen die Teilnehmer ein in die Themen Wald, Wasser und Wiese und begreifen die Funktionsweise von Ökosystemen und die Bedeutung von Natur- und Artenschutz.

Mit dem Bibermobil gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour direkt in der Natur und erleben den Biber in seinem natürlichen Umfeld. Hier hinterlässt er seine Spuren: von gut sichtbaren Nagespuren über Bauten bis hin zu ganzen Dämmen – es gibt viel zu erforschen.

Es wohnt kein Biber vor Ihrer Haustür? Kein Problem. Wir vermitteln die wichtigsten Inhalte auch in Ihrer Bildungseinrichtung - mit Hilfe von Anschauungsmaterialien, Landschaftsmodellen und altersgerechten Spielen. Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten sowie in unserem Flyer.

 

 

Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden über Veranstaltungen und Aktionen.

Soziale Medien

Folgen Sie uns!

Card image cap

Kontakt

NABU Gruppe Laatzen e.V.
Naturschutzzentrum "Alte Feuerwache"
Ohestraße 14
30880 Laatzen / Grasdorf

Tel.: 05 11 / 87 90 110
E-Mail: info@nabu-laatzen.de

Anfahrt